Tipps zu deiner Buchung bei Wingly

Zunächst ist es wichtig zu verstehen, dass die Piloten in ihrer Freizeit fliegen und deswegen selbst entscheiden können wann, wohin und wie lange sie fliegen möchten. Folglich kann leider kein Flug garantiert werden. Dennoch gibt es ein paar Tipps, mit welchem du die Chance auf eine Zusage des Piloten erhöhen kannst!

Da Vertrauen einer unserer Grundpfeiler bei Wingly ist, ist es ratsam dein Profil mit deinem Ausweis zu verifizieren und ein Profilbild einzustellen. Denn so wie auch du wissen möchtest, wer dein Pilot ist, so möchte auch der Pilot wissen, wer bei ihm mitfliegen wird.

Kontaktiere den Piloten bereits vor der Buchung (eine genaue Anleitung dazu ist unten verlinkt)! Denn, wie bereits erwähnt, die Piloten fliegen in ihrer Freizeit das heißt, dass die angegebenen Verfügbarkeiten im Kalender von der tatsächlichen Verfügbarkeit eines Piloten aus den verschiedensten Gründen (persönliche Gründe, Krankheit, Flugzeugverfügbarkeiten, Wartungsarbeiten am Flugzeug, Wetter etc.) abweichen können. Deswegen ist es ratsam bereits vor der Buchung mit dem Piloten in Kontakt zu treten und sich auf ein Flugdatum zu einigen!

Sollte der Pilot in nächster Zeit keinen Termin frei haben, hast du auch die Möglichkeit andere Piloten aus deiner Umgebung zu kontaktieren, auch wenn sie vielleicht eine andere Route bzw. ein anderes Ausflugziel angeben haben. Denn du kannst die Piloten (vor der Buchung) auch fragen, ob sie mit dir deine Traumroute bzw. zu deinem Traumziel fliegen möchten, viele Piloten sind in der Hinsicht offen und freuen sich über neue Vorschläge und Eindrücke!

Was dich noch interessieren könnte:
Wie kann ich den Piloten vor der Buchung kontaktieren?
War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!